Veröffentlicht am 14.02.2018

Start von MND Monitoring Advanced, externe Betriebsüberwachung von Shopware Systemen

Unser neuer Dienst „MND Monitoring Advanced“ hat endlich das Licht der Welt erblickt. MND Monitoring Advanced ist eine externe Betriebsüberwachung (Monitoring) für Shopware Shops.

MND Monitoring Advanced kann Störungen und Shopware typische Anzeichen für Störungen erkennen und kurzfristig benachrichtigen, damit Umsatzausfälle vermieden werden können.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Probleme in Shops häufig zu spät erkannt werden und dadurch zu unnötigen Umsatzeinbußen führen. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht diese Probleme automatisiert zu erkennen und gleichzeitig darüber zu Benachrichtigen. Unser erster Prototyp war das Plugin „MND Monitoring Basic“, welches aber noch einige Unzulänglichkeiten in der Zuverlässigkeit aufwies. Aus diesem Grund haben wir den Schritt gewagt ein externes Monitoring für Shopware Shops anzubieten.

Zu oft kommt es im Shopbetrieb zu technischen Störungen oder Fehlern bei der Administration von Shops, welche zu Funktionsstörungen, Ausfällen oder Umsatzeinbußen führen. Das Shopware Ökosystem zeichnet sich insbesondere durch die Erweiterungsmöglichkeit durch Plugins aus und bietet dem Betreiber dadurch eine enorme Flexibilität sein Angebot und Service zu individualisieren. Die hervorragende Modularität, durch welche oft viele Elemente von Drittherstellern oder individuelle Entwicklungen in einer Systemumgebung zusammen betrieben werden, trägt jedoch auch zur Komplexität eines Systems bei und es kann zu Inkompatibilitäten und unvorhergesehenen Problemen kommen.

Der Dienst ist sowohl für Shop-Betreiber, als auch für Agenturen und technische Dienstleister geeignet. Über die Admin-Console können beliebig viele Shops verknüpft werden.

Zunächst werden folgende häufige und typische Problembereiche in kurzen regelmäßigen Zeitabständen geprüft und bei Ungereimtheiten benachrichtigt.

  • Erreichbarkeit des Shops: Prüfung, ob der Shop bzw. bestimmte Bereiche des Shops aufgerufen werden können
  • Fehlermeldungen und Exceptions: Erkennen und sichtbar machen von Fehlern welche Kunden angezeigt bekommen, Funktionen sichtbare oder versteckte Probleme machen
  • Cronjobs: Überwachung der Ausführung der Shopware Cronjobs und Prüfung auf Fehlkonfiguration
  • Productfeeds: Überwachung der Erstellung der Productfeeds (Produktexporte für Marktplätze etc.)
  • Plugin-Updates: Sind für die eingesetzten Plugins Updates verfügbar? Wir informieren inkl. Infos aus dem Changelog
  • Verfügbarkeit von Artikeln: Sind plötzlich weniger Artikel im Shop als geplant? Gerade bei automatisierten ERP Synchronisierung kommt es immer wieder zu ungewollten Abweichungen
  • Artikel ohne Bilder: Bilder fehlen weil sie nicht gepflegt oder nicht korrekt synchronisiert wurden. Kunde kauft nicht, weil er das Produkt nicht sehen kann

Wir planen das Leistungspaket stetig um neue Funktionen zu erweitern und freuen uns dabei über Ihre Anregungen und Feedback!

Wir starten mit einer kostenfreien Beta-Phase, bei welcher der Dienst auf „Herz und Nieren“ getestet werden kann, bevor voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 die kostenpflichtigen Leistungspakete eingeführt werden. Teilnehmer der Beta-Phase können sich einen attraktiven Rabatt für die Zeit danach sichern.

Mehr Informationen gibt es unter: https://www.monitoring-advanced.de/

Weitere Beiträge

Kategorien

Kontaktdaten

MND Next GmbH
Robert-Bosch-Straße 8
73037 Göppingen

E-Mail: info@mndnext.de
Telefon: 07161 / 304 889 - 0
Anfrage senden